Start Informationen über uns
Drucken E-Mail

Wir

sind ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmerinnen und Unternehmern auf dem Lechfeld parteiübergreifend und ehrenamtlich.

Nachdem am 31. März 2013 das JaboG 32 aufgelöst wurde, setzten wir uns nachhaltig für einen weiteren zukunftsweisenden Ausbau des Bundeswehrstandorts Lechfeld, aber auch für eine weitere fliegerische Verwendung des NATO Flugplatzes Lechfeld ein.

Am 02. Janur 2019, teilte die Bundesministerin der Verteidigung, Frau Dr. Ursula von der Leyen mit, dass ab dem Jahr 2025, auf dem NATO Flugplatz Lechfeld eine "Multinationale Transporteinheit", mit 10 Transport-Luftfahrzeugen A400M seinen Dienst aufnehmen wird. Diese Maßnahme wird langfristig den Bundeswehrstandort Lechfeld, aber auch den Wirtschaftsraum Augsburg-Land stärken.

Zusätzlich steht das Lechfeld als wirtschaftlich expandierender Standort mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und Infrastrukturangeboten im Mittelpunkt. In Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Politik diskutieren wir offen und ohne Denkverbote mit Entscheidungsträgern und Bürgerinnen und Bürgern, um auf eine tragfähige und zukunftsweisende Entwicklung des Lechfelds als moderne und zukunftssichere Region weiter zu entwickeln.

Das Lechfeld steht als wirtschaftlich expandierender Standort mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und Infrastrukturangeboten im Mittelpunkt. In Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Politik diskutieren wir offen und ohne Denkverbote mit Entscheidungsträgern und Bürgerinnen und Bürgern, um auf eine tragfähige und zukunftsweisende Entwicklung des Lechfelds als moderne und zukunftssichere Region weiter zu entwickeln.

Eine überkommunale Zusammenarbeit und ein überkommunales WIR-Gefühl als Lechfelder Bürgerinnen und Bürger ist entstanden. Dieses wird unter anderem an den Beispielen "Gemeinsame Entwicklungskonzept auf dem Lechfeld" oder Begegnungsland Lech-Wertach auch sichtbar.

Eine überkommunale Zusammenarbeit und ein überkommunales WIR-Gefühl als Lechfelder Bürgerinnen und Bürger ist vorhanden und dem wird schon durch zum Beispiel das Gemeinsame Entwicklungskonzept oder das Begegnungsland Lech-Wertach Rechnung getragen.

Wir setzen uns für den Fortschritt ebenso wie für den Erhalt der Traditionen des Lechfelds ein!

Warum tun wir dies?

Eine überkommunale Zusammenarbeit und ein überkommunales WIR-Gefühl als Lechfelder Bürgerinnen und Bürger ist entstanden. Dieses wird unter anderem an den Beispielen "Gemeinsame Entwicklungskonzept auf dem Lechfeld" oder Begegnungsland Lech-Wertach auch sichtbar.

ALs Lechfelder Bürgerinnen und Bürger möchten wir die Entwicklung unserer Heimat positiv begleiten und nehmen uns die Freiheit unsere Vorschläge und Ideen direkt einzubringen.

Hierzu gehört:

- Einbringen von Fachkompetenz

- Informationsweitergabe an politische Entscheidungsträger

- Sachliche Argumentation und Information auf Anfrage durch die Medien

- Durchführung von offenen Treffen, bei denen Schwerpunkte diskutiert werden

Eine Selbstverständlichkeit ist für uns die konstruktive Zusammenarbeit mit den Bürgermeistern und Gemeinderäten der Lechfeld-Gemeinden und den übergeordneten verantwortlichen Institutionen, zur Durchsetzung unserer Interessen.